Die Aspekte

Konjunktion 0°

Halbsextil 30°

Sextil 60°

Quadrat 90°

Trigon 120°

Quinkunx 150°

Opposition 180°

wenn zwei Planeten ganz nahe zusammenstehen, sind sie in Konjunktion. Ihre Energien gehen eine enge Verbindung ein, können verschmelzen und sich kaum voneinander unterscheiden lassen. Aus ihnen kann grosses Potenzial wachsen.

Bei einem Abstand von 30° stehen Planeten im Halbsextil zueinander. Sie haben eine lose Verbindung, die sie eingehen können aber nicht müssen.

Ein Sextil ist ein kleiner Talentaspekt. Ein Talent, das sich noch ausbilden kann.

Bei einem Quadrataspekt verstehen sich die involvierten Planeten nicht so gut zu Anfang, können aber ein grosses Energiepotenzial entwickeln.

Ein Trigon ist ein Talentaspekt. Hier verstehen sich die Planeten und können einander unterstützen und grosses vollbringen.

Ein Quinkunx ist ein Sehnsuchtsaspekt. Hier suchen sich die Planeten und fragen nach dem Sinn.

Bei einer Opposition gibt es zwei Gegensätze, die auf ihren Standpunkten verharren können. Ziel ist es hier die "goldene" Mitte zu erreichen um ins Gleichgewicht zu kommen.

Planeten können untereinander, in 30° Abständen, in Verbindung stehen. Diese werden in der Mitte des Horoskops eingezeichnet, dem Aspektkreis.